Category / Politik

    Loading posts...
  • Texte zum Roten Wien – eine Eloge

    Mit Das Rote Wien. Schlüsseltexte der Zweiten Wiener Moderne bietet ein Kollektiv von Historikern ein intellektuelles Flanierbuch mit vielerlei Anknüpfungen an Probleme der Gegenwart. Es ist, ohne Umschweife, das historische Buch des Jahres.

  • Kein Liebeskummer ohne Liebe

    Enttäuschungen sind ein wesentlicher Bestandteil linker Politik. Warum ein nüchterner Blick auf die neuen Liberalen vor weiteren bewahren sollte.

  • Karl Renner: Realität und Mythos

    Austromarxist, Parlamentarier, Staatskanzler und Bundespräsident, Gründer der Republik Deutschösterreich 1918 und der Zweiten Republik 1945: Karl Renner, geboren vor 150 Jahren in Unter-Tannowitz, gestorben vor 70 Jahren in Wien.

  • »Eine Geschichte von Niederlagen«

    Der streitbare Schriftsteller und Historiker Tariq Ali gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der globalen Linken. Ein Gespräch über Joe Biden, die extreme Mitte und darüber, warum Linke ihre Politik nicht verstecken sollten.

  • Was vom Aufbruch übrig blieb

    Geschichte schreitet nicht aus sich selbst heraus und nicht durch einen abstrakten Willen der Menschen voran. Vor zehn Jahren läutete der Arabische Frühling eine Periode mutigen Aufbegehrens und bitterer Niederlagen ein.

  • Das Vorspiel zur Revolution

    Am 25. Jänner 2011 brachen in Ägypten Massenproteste aus, die zum Sturz des Diktators Hosni Mubarak führten. Die Bewegung wurde nicht nur von der urbanen Mittelschicht, von Bloggern oder den konservativen Muslimbrüdern getragen.

  • Die Überlebende

    Noch immer werden in Österreich regelmäßig Frauen von ihren (Ex-)Partnern getötet. Auch Hanife Adaa sollte sterben, aber sie hat überlebt. Heute hilft sie Frauen, sich aus Gewaltbeziehungen zu befreien.

  • Lichte Momente

    Von den wenigen Gewissheiten über den Terroranschlag vom 2. November in Wien ist die wohl unbestrittenste, dass dieses Attentat verhindert hätte werden können, reichten sich im Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) nicht seit Jahren üble Gesinnung und himmelschreiende Inkompetenz die Hände. Anstatt das BVT endlich aufzulösen, verlegt sich die Bundesregierung hingegen auf antimuslimische Stimmungsmache und Strafrechtsverschärfungen.

  • Geisterjäger

    N°11| POLITIK | 30.10.20 Geisterjäger Mit der Dokumentationsstelle Politischer Islam werden die Deutungshoheit über den Begriff und seine Instrumentalisierung durch die ÖVP institutionalisiert.  ________________________ Von Rami Ali Rami Ali arbeitet als Politologe und Islamwissenschafter in…

  • Das Leben ein Generalstreik

    In der Zwischenkriegszeit entwickelte sich in Deutschland und Österreich eine – häufig militante – Bewegung von Erwerbs- und Wohnungslosen. Heute ist sie gemeinhin vergessen.