Home

»Die Pflege bleibt eine Niedriglohnbranche«

Anna Leder engagiert sich in der Interessengemeinschaft der 24-Stunden-Betreuerinnen. Ein Gespräch über die Organisierung migrantischer Pflegekräfte, die schwierige Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften und das neue Selbstbewusstsein von Care-Arbeiterinnen.

0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop