Militanz ohne Waffen

von Thomas Schmidinger

Fotos: Thomas Schmidinger

Die Revolution von 2019 war schon die dritte in der modernen Geschichte des Sudan. Die Bewegung hatte aus Misserfolgen gelernt und eine neue, vorerst erfolgreiche Strategie entwickelt. Diese steht nun...


2422 wörter
~10 minuten

Dezember 2018: Der Brotpreis im Sudan erreicht einen Höchststand. Gleichzeitig sinkt die Kaufkraft der Bevölkerung immer weiter, die Inflation liegt bei 70 Prozent. In mehreren Städten gehen Menschen auf die Straße, sie fordern den Rücktritt des Präsidenten Omar al-Bashir. Der lässt die Proteste gewaltsam niederschlagen – und doch: Nach monatelangen blutigen Kämpfen wird al-Bashir, der 30 Jahre autoritär regierte, im April 2019 von Militärs aus dem Amt geputscht.

Der Sudan liegt am östlichen Rand des subsaharischen Afrikas, ist in etwa fünfmal so groß wie Deutschland und hat halb so viele Einwohnerinnen und Einwohner. Nach Jahrzehnten der Korruption und Misswirtschaft gelang es der Opposition in der Hauptstadt Khartum und vielen anderen Städten des Landes, die Bevölkerung zu organisieren. Lange galt die Revolution im Sudan als erfolgreich, doch aktuell wird sie auf die Probe gestellt.

Die sudanesische Demokratiebewegung hatte aus der Geschichte gelernt. Aus der katastrophalen Entwicklung der bewaffneten Aufstände in Libyen, Syrien und im Jemen, aber auch aus Erfahrungen mit Guerillas in der westsudanesischen Region Darfur und in den Nuba-Bergen im Süden des Landes. Daraus wurden Konsequenzen gezogen: Die Bewegung sollte sich auf keinen Fall militarisieren, sie sollte unter allen Umständen eine zivile bleiben.

Jetzt weiterlesen? Das sind Ihre Optionen.

AKTUELLES
HEFT KAUFEN

Jetzt kaufen
Erhalten Sie um nur 8,50 Euro Ihren Online-Zugang zu allen Beiträgen dieser Ausgabe. Das gedruckte Heft erreicht Sie demnächst per Post.

JETZT
ABONNIEREN

Zu den abos
Mit einem Abo lesen Sie das TAGEBUCH online unlimitiert. Jede gedruckte Ausgabe erhalten Sie, je nach Modell, bequem per Post. Ab 29 Euro.
1

    Warenkorb

    Spenden €5 - Monatlich
    1 X 5 / Monat = 5 / Monat