Die Steppe und die Wunderkinder

von Mario Pschera

Illustration: Aelfleda Clackson

Im Jänner sind in Kasachstan zehntausende Menschen auf die Straße gegangen. Wo das Land heute kulturell und politisch steht und wie es dort hingekommen ist.


2499 wörter
~10 minuten

Sie sind die Behauser der absoluten Öde
Labyrintherbauer aus Leidenschaft
Primatengleicher, giftverstrahlter Pöbel
Artillerie der künftigen Wunderkinder.
Infanterie der Heimatschollen,
Die Musterungsämter schreien nach euch.
Aus Knästen und Lagern heraus habt ihr euch
Selbst zu Rekruten geschoren.
Ihr erfüllt nur eure geheiligte Pflicht
Zieht Wehre, Gräben, Stacheldrahtverhau
Sold auf die Hand und nie kam euch in den Sinn:
Wozu der Spaß, ist das der Götter Wille?
Akrobaten im Bondage-Sadomaso-Kostüm
Gefallene Engel unter der Zirkuskuppel
Und ewig hierzulande währt die Postmoderne
Der Meta-Zuckerkringel hat ein absolut reales Loch.
Wir glauben an die 110
Chip und Chap werden uns erretten
DOCH BALD KOMMEN DIE WUNDERKINDER!
SIE ZIEHEN SCHON BENZIN AUF FLASCHEN
UND WERDEN DAS VERHASSTE PACK
ENTZÜNDEN UND VERASCHEN!

Yermen Yerzhanov, 2019

Jetzt weiterlesen? Das sind Ihre Optionen.

AKTUELLES
HEFT KAUFEN

Jetzt kaufen
Erhalten Sie um nur 8,50 Euro Ihren Online-Zugang zu allen Beiträgen dieser Ausgabe. Das gedruckte Heft erreicht Sie demnächst per Post.

JETZT
ABONNIEREN

Zu den abos
Mit einem Abo lesen Sie das TAGEBUCH online unlimitiert. Jede gedruckte Ausgabe erhalten Sie, je nach Modell, bequem per Post. Ab 29 Euro.
1

    Warenkorb

    Spenden €5 - Monatlich
    1 X 5 / Monat = 5 / Monat