Politik am Ende

von Benjamin Opratko

527 wörter
~3 minuten
Politik am Ende
Alex Hochuli, George Hoare und Philip Cunliffe
DAS ENDE DES ENDES DER GESCHICHTE
Post-Politik, Anti-Politik und der Zerfall der liberalen Demokratie
Aus dem Englischen von Stefan Kraft. Promedia, 2022, 200 Seiten
EUR 19,90 (AT), EUR 19,90 (DE), CHF 26,90 (CH)

An Podcasts zu Politik und Gesellschaftsanalyse herrscht kein Mangel. Im angloamerikanischen Raum bespielt eine Generation von linken Jungakademikern, die im Nachklapp der großen Krise von 2008 politisiert wurden, dieses Format besonders erfolgreich. Ein Beispiel: Aufhebunga Bunga, ein in England produzierter »global politics Podcast at the end of the end of history«. Dessen Betreiber, Alex Hochuli, George Hoare und Philip Cunliffe, haben die ihrem Projekt zugrunde liegende politische Hypothese nun auch in Buchform vorgelegt: Der Titel Das Ende des Endes der Geschichte ist zugleich ihr Claim. Das holpert auf Deutsch noch etwas mehr als auf Englisch, wie das Geschriebene zwischen den Buchdeckeln insgesamt.

Jetzt weiterlesen? Das sind Ihre Optionen.

AKTUELLES
HEFT KAUFEN

Jetzt kaufen
Erhalten Sie um nur 8,50 Euro Ihren Online-Zugang zu allen Beiträgen dieser Ausgabe. Das gedruckte Heft erreicht Sie demnächst per Post.

JETZT
ABONNIEREN

Zu den abos
Mit einem Abo lesen Sie das TAGEBUCH online unlimitiert. Jede gedruckte Ausgabe erhalten Sie, je nach Modell, bequem per Post. Ab 29 Euro.
1

    Warenkorb

    Spenden €5 - Monatlich
    1 X 5 / Monat = 5 / Monat