Vorbildliche Integration

von Hazel Rosenstrauch

503 wörter
~3 minuten
Vorbildliche Integration
Helene Maimann
Der leuchtende Stern
Wir Kinder der Überlebenden
Zsolnay, 2023, 368 Seiten
EUR 29,50 (AT), EUR 28,00 (DE), CHF 39,90 (CH)

Eine überschaubare Gruppe von Österreicherinnen und Österreichern, die 1938 oder schon davor verfolgt worden waren, ist nach dem Krieg aus dem Exil, aus Verstecken oder Lagern zurückgekehrt. Unter den Remigranten waren viele Kommunisten – schließlich hatte ihnen nur diese Partei gesagt: Kommt zurück, wir brauchen euch– und viele Juden, solche, die es nicht sein wollten, aber »aus rassischen Gründen« trotzdem ausgegrenzt worden waren.

Das gehört zur Vorgeschichte von Helene Maimanns Buch mit dem Untertitel »Wir Kinder der Überlebenden«. Nicht zufällig beginnt es mit der Erzählung von einem Weihnachtsabend mit großem Baum und großem Buffet. Hier sitzt keine Kleinfamilie, sondern ein illustrer Freundeskreis beisammen: »Wir sind Kinder von Displaced Persons, Flüchtlingen, KZ-Häftlingen, Widerstandskämpfern, Soldaten in alliierten Armeen. Unsere Familiengeschichte gehört nicht zur Großen Erzählung des Landes, in dem wir aufgewachsen sind.«

Jetzt weiterlesen? Das sind Ihre Optionen.

AKTUELLES
HEFT KAUFEN

Jetzt kaufen
Erhalten Sie um nur 8,50 Euro Ihren Online-Zugang zu allen Beiträgen dieser Ausgabe. Das gedruckte Heft erreicht Sie demnächst per Post.

JETZT
ABONNIEREN

Zu den abos
Mit einem Abo lesen Sie das TAGEBUCH online unlimitiert. Jede gedruckte Ausgabe erhalten Sie, je nach Modell, bequem per Post. Ab 29 Euro.
1

    Warenkorb

    Spenden €10 - Monatlich
    1 X 10 / Monat = 10 / Monat