Autor

Erich Hackl

Erich Hackl lebt und arbeitet als Schriftsteller und literarischer Übersetzer in Wien und Madrid.

Fisch und Fleisch

von Erich Hackl

Ilsa Bareas essayistischer Streifzug durch das neuzeitliche Wien ist nun endlich auf Deutsch erschienen.


Was schiefläuft, wer mitläuft

von Erich Hackl

»Die Gegenstimme«: Das fulminante Romandebüt des österreichischen Dramatikers Thomas Arzt.


Flug der Pappelsamen

von Erich Hackl

Eine ergreifende Familiengeschichte, souverän erzählt: Ljuba Arnautović’ Roman Junischnee.


Kein Wegsehen, kein Verschweigen

von Erich Hackl

Wir dokumentieren an dieser Stelle einen Aufruf von mehr als 150 Künstlerinnen und Intellektuellen angesichts der Situation an der türkisch-griechischen...


Aufrüstung durch Erinnern

von Erich Hackl

Die geschichtsrevisionistische Resolution des Europaparlaments, ihr Widerhall in Österreich und ihre wahren Ziele.


Steckbrief eines Friedfertigen

von Erich Hackl

Über den Anarchisten Hubert Schwarzbeck, der vor dreißig Jahren, im November 1989, in Graz verstorben ist. Ein Destillat aus Briefen,...


0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop