Keine Waffen, keine Gewalt

von Angelika Adensamer

Illustration: Christoph Kleinstück

Gegen rassistische Staatsgewalt hilft keine Reform der Polizei, sondern die Einschränkung ihrer Aufgaben und Befugnisse. Bis hin zu ihrer Abschaffung.



Gegen das Recht des Stärkeren

von Philipp Sonderegger

Nicht jeder Polizist muss bewaffnet sein – das zeigen viele Länder vor. Die Gewalt aber geht nicht weg, bloß weil...



Wie die Linke das Misstrauen verlor

von Florian Mühlfried

In Corona-Zeiten ergreift die Lust an der Unterordnung auch die Linke. Dabei wäre Misstrauen gerade jetzt gefragt.



Der Neoliberalismus war immer offen für autoritäre Herrschaft. Heute tritt uns weltw...

Die Covid-19-Krise führte an den britischen Universitäten zu mehr Online-Unterricht....

An dieser Stelle dokumentieren und kontextualisieren wir Beiträge aus fast fünf Jahr...

Am 1. August wäre der französische Soziologe Pierre Bourdieu 90 Jahre alt geworden. ...

Nicht erst seit der Corona-Krise greift eine Sicht auf die Welt um sich, die eine Halt...

Die EU-Pläne für einen umfassenden »grünen« Wiederaufbauplan zur Bewältigung der...

Die Covid-19-Pandemie und der darauffolgende Ölpreisschock haben die Schwächen der s...

Asad Haider unterrichtet Philosophie an der New School for Social Research in New York...

Das Rote Wien konnte der Metropole des Elends mit einem großen Wohnbauprogramm und ei...

Das Rote Wien konnte der Metropole des Elends mit einem großen Wohnbauprogramm und ei...

Triest ist nicht nur Sehnsuchtsort für Nostalgiker der k. u. k-Ära, sondern auch ein...

In der Debatte um den Rapper Haftbefehl ist der gleiche Mix aus Exotisierung und Ableh...

Am 11. Juli wäre Ronald M. Schernikau 60 Jahre alt geworden. In seinen Texten verbind...

X

Mehr TAGEBUCH lesen.

0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop