Grenzen des Lockdown

von Panagiotis Sotiris

Illustration: LEA BERNDORFER

Die Lockdown-Strategie zur Bekämpfung der Corona-Pandemie ist gescheitert. Es ist an der Zeit, Bilanz über die bisherigen Maßnahmen zu ziehen und eine radikale Alternative zu formulieren.



»Politik ist nicht Religion«

von Tyma Kraitt

Der französisch-libanesische Politologe Gilbert Achcar gehört zu den engagiertesten linken Intellektuellen der internationalen Antikriegsbewegung. Ein Gespräch über das neue Aufbegehren...



Was Märkte entspannt

von Maria Kader

Banken und andere Finanzinstitutionen scheinen die Pandemie bislang gut zu überstehen. Ob die Finanzmarktstabilität gesichert bleibt, hängt von ihrer Regulierung...



Sebastian Kurz verantwortet ein tödliches Staatsversagen in der Pandemie. Was muss pa...

Die Publizistin Barbara Blaha leitet mit dem Momentum Institut den einzigen progressiv...

Wolfgang Häusler hat in TAGEBUCH NO 12/1 die Brüche in Karl Renners Biografie erläutert, eines ma...
Wolfgang Häusler hat in TAGEBUCH NO 12/1 die Brüche in Karl Renners Biografie erläutert, eines machtorientierten und geschmeidigen Staatsmannes. Eine Entgegnung....
Wolfgang Häusler hat in TAGEBUCH NO 12/1 die Brüche in Karl Renners Biografie erläutert, eines machtorientierten und geschmeidigen Staatsmannes. Eine Entgegnung....
Wolfgang Häusler hat in TAGEBUCH NO 12/1 die Brüche in Karl Renners Biografie erläutert, eines machtorientierten und geschmeidigen Staatsmannes. Eine Entgegnung.

Am 8. Februar jährt sich der Todestag des Anarchokommunisten Pjotr Kropotkin zum 100. Mal. Seine Ü...
Am 8. Februar jährt sich der Todestag des Anarchokommunisten Pjotr Kropotkin zum 100. Mal. Seine Überlegungen zur Solidarität sind gerade in diesen Tagen höchst aktuell....
Am 8. Februar jährt sich der Todestag des Anarchokommunisten Pjotr Kropotkin zum 100. Mal. Seine Überlegungen zur Solidarität sind gerade in diesen Tagen höchst aktuell....
Am 8. Februar jährt sich der Todestag des Anarchokommunisten Pjotr Kropotkin zum 100. Mal. Seine Überlegungen zur Solidarität sind gerade in diesen Tagen höchst aktuell.

Die Influenza wird in der Corona-Pandemie gern zu Verharmlosungszwecken herangezogen. ...

Verteidigung von Arbeitsplätzen auf Kosten der Umwelt oder Verknüpfung von sozialer ...

Mit dem neuen Universitätsgesetz wird die Lehre an Hochschulen einer jungen Reservear...

Mit #ZeroCovid gibt es endlich eine linke Kampagne, die auf das große pandemiepolitis...

Im niederösterreichischen Gramatneusiedl hat das Arbeitsmarktservice (AMS) das »Mode...

Marlene Streeruwitz befremdet mit wirren Kommentaren: Ihr Vergleich von Quarantänereg...

Für ihr Projekt Private Views (2016–2020) nahm die in Budapest lebende Künstleri...

Im Frühjahr 1971 wurde der kubanische Lyriker Heberto Padilla (1932–2000) zuerst ve...

Die Künstlerin Andi Schmied fotografierte zwischen 2016 und 2020 Luxusapartments inmitten des urban...
Die Künstlerin Andi Schmied fotografierte zwischen 2016 und 2020 Luxusapartments inmitten des urbanen Alltags, Wohnenklaven für Superreiche sozusagen....
Die Künstlerin Andi Schmied fotografierte zwischen 2016 und 2020 Luxusapartments inmitten des urbanen Alltags, Wohnenklaven für Superreiche sozusagen....
Die Künstlerin Andi Schmied fotografierte zwischen 2016 und 2020 Luxusapartments inmitten des urbanen Alltags, Wohnenklaven für Superreiche sozusagen.

X

Mehr TAGEBUCH lesen.

0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop