Putin muss gestoppt werden

von Karsten Krampitz

Illustration: Aelfleda Clackson

Hilfe für die Ukraine heißt Waffen für die Ukraine.


400 wörter
~2 minuten

Das Video habe ich nicht gesehen, auf Youtube wurde es sofort gelöscht. Aber ich kenne den Bericht der Kollegen vom Redaktionsnetzwerk Deutschland. In dem Clip sieht man ihnen zufolge zwei russischsprachige Männer in Tarnanzügen, die einem gefesselten und geknebelten ukrainischen Gefangenen bei lebendigem Leib die Hoden abtrennen. Im Hintergrund parkt ein russisches Armeefahrzeug, mit einem großen weißen »Z« auf der Motorhaube. Der Täter, heißt es, trägt einen dunklen Hut mit breiter Krempe und blaue Latexhandschuhe, er benutzt ein Teppichmesser. Dazu die Botschaft, die an ukrainische Mütter gerichtet ist: Sie sollen ihre Söhne lieber nicht in den Krieg gegen Russland schicken.

Jetzt weiterlesen? Das sind Ihre Optionen.

AKTUELLES
HEFT KAUFEN

Jetzt kaufen
Erhalten Sie um nur 8,50 Euro Ihren Online-Zugang zu allen Beiträgen dieser Ausgabe. Das gedruckte Heft erreicht Sie demnächst per Post.

JETZT
ABONNIEREN

Zu den abos
Mit einem Abo lesen Sie das TAGEBUCH online unlimitiert. Jede gedruckte Ausgabe erhalten Sie, je nach Modell, bequem per Post. Ab 29 Euro.
1

    Warenkorb

    Spenden €5 - Monatlich
    1 X 5 / Monat = 5 / Monat