Autor

Jana Volkmann

Jana Volkmann ist Redakteurin des TAGEBUCH.

Erinnern als
politische Praxis

von Jana Volkmann

Rechter Terror hat in Deutschland Kontinuität – und das nicht erst seit den »Baseballschlägerjahren«. In Nürnberg fand im Juni ein...


Sommer der Apokalypse

von Jana Volkmann

Editorial TAGEBUCH 7-8/2022


Sommerferien für alle

von Jana Volkmann

Tiere arbeiten sich für die Profite der Menschen buchstäblich kaputt. Höchste Zeit, das tierische Proletariat im Kampf um mehr Rechte...


Ohnmacht und Tanz

von Jana Volkmann

Vor 40 Jahren kamen in Wien Schriftsteller zusammen, um ihre Rolle in der Gesellschaft zu debattieren und kulturpolitische Forderungen zu...


»In Mexiko ist vom Staat keine Hilfe zu erwarten«

von Jana Volkmann

Die Autorin Fernanda Melchor über ihre Romane, Gewalt und Misogynie in ihrer Heimat Mexiko und die heilende Wirkung der Psychoanalyse.


Mehr werden

von Jana Volkmann

Editorial Ausgabe 11/2021


Das Gegenteil von Belle Époque

von Jana Volkmann

In Barbi Markovićs neuem Roman ist eine Gruppe Jugendlicher im Belgrad der Allneunziger gefangen – dazu gibt es eine Rollenspiel-Anleitung....


0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop