Autor

Wolfgang Häusler

Poet der Revolution von 1848

von Wolfgang Häusler

Sándor Petőfi war nicht nur ungarischer Nationaldichter, sondern auch ein Vorkämpfer der Demokratie. Am 1. Jänner jährt sich seine Geburt...


Ein Doktor der Revolution

von Wolfgang Häusler

Der publizistische Kampf des Philosophen Hermann Jellinek für Demokratie und Sozialismus in der Revolution von 1848 wurde mit dem Tod...


Sokrates und Eulenspiegel

von Wolfgang Häusler

Über den Kulturpolitiker, Katholiken und Kommunisten Viktor Matejka, der am 4. Dezember 120 Jahre alt geworden wäre. Und über meine...


Anders reisen

von Wolfgang Häusler

Reisen ist wieder möglich. Zwei jüngere Publikationen erlauben es, sich auf die geografisch verstreuten Spuren von Marx und Engels zu...


Renner und die Republiken

von Wolfgang Häusler

Die Ambivalenz der politischen Persönlichkeit Karl Renner lädt zu einer denkmalkundlichen Anschauung österreichischer Kompromisspolitik ein.


Vive la Commune!

von Wolfgang Häusler

Vor 150 Jahren, am 18. März 1871, entstand die Pariser Kommune.


Zur Dialektik eines Klassikers

von Wolfgang Häusler

Friedrich Engels als Mentor und Motor der österreichischen Sozialdemokratie, oder: Geschichte eines Lernprozesses zwischen Reform und Revolution


Zur Dialektik eines Klassikers

von Wolfgang Häusler

MEW (Marx-Engels-Werke) und MEGA (Marx-Engels-Gesamtausgabe) – Texte zu Krise und Kritik der politischen Ökonomie des Kapitalismus. Wer soll das heute...


0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop