Autor

Wolfgang Häusler

Ein Doktor der Revolution

von Wolfgang Häusler

Der publizistische Kampf des Philosophen Hermann Jellinek für Demokratie und Sozialismus in der Revolution von 1848 wurde mit dem Tod...


Sokrates und Eulenspiegel

von Wolfgang Häusler

Über den Kulturpolitiker, Katholiken und Kommunisten Viktor Matejka, der am 4. Dezember 120 Jahre alt geworden wäre. Und über meine...


Anders reisen

von Wolfgang Häusler

Reisen ist wieder möglich. Zwei jüngere Publikationen erlauben es, sich auf die geografisch verstreuten Spuren von Marx und Engels zu...


Renner und die Republiken

von Wolfgang Häusler

Karl Renner fungierte nicht nur als Gründer der Republik im Jahr 1918, sondern auch als deren Wieder-Errichter im Jahr 1945....


Vive la Commune!

von Wolfgang Häusler

»Ich sehe auf den Himmel, da, wo ich Paris vermute. Er ist von schreiendem Blau, mit roten Wolken. Man meint,...


Zur Dialektik eines Klassikers

von Wolfgang Häusler

Friedrich Engels als Mentor und Motor der österreichischen Sozialdemokratie, oder: Geschichte eines Lernprozesses zwischen Reform und Revolution


Zur Dialektik eines Klassikers

von Wolfgang Häusler

MEW (Marx-Engels-Werke) und MEGA (Marx-Engels-Gesamtausgabe) – Texte zu Krise und Kritik der politischen Ökonomie des Kapitalismus. Wer soll das heute...


Zur Dialektik eines Klassikers

von Wolfgang Häusler

»Oswald der Montagnard«, vor 200 Jahren geborener Fabrikantensohn aus dem Wuppertal, wird Cotton-Lord, im Nebenberuf Kommunist und Revolutionär. Die Heimatstadt...


0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop