Autor

Samuel Stuhlpfarrer

Samuel Stuhlpfarrer ist Herausgeber und Chefredakteur des TAGEBUCH. Er lebt und arbeitet in Wien.

»Die Energieunternehmen gehören vergesellschaftet«

von Samuel Stuhlpfarrer

Knapp ein Jahr ist Elke Kahr von der KPÖ Bürgermeisterin von Graz. Ein Gespräch über das Kommunistische ihrer Politik, den...


Für den Zweifel

von Samuel Stuhlpfarrer

Utopien sind das Geschäft der Linken. In der Debatte um Waffen für die Ukraine möchte man ihr aber anderes wünschen:...


Die Enge des Raums

von Samuel Stuhlpfarrer

Über eine späte Freundschaft, den Vorwurf des Antisemitismus und einen Podcast, den es nicht geben wird.


Niederlage als Chance

von Samuel Stuhlpfarrer

Dass der nächste französische Präsident nicht Jean-Luc Mélenchon heißt, schadet weniger, als man denken könnte.


Mehr TAGEBUCH

von Samuel Stuhlpfarrer

Das TAGEBUCH wird aktueller, multimedialer und barrierefreier.


Facetten der Gewalt

von Samuel Stuhlpfarrer

Editorial TAGEBUCH 12/1/2021


»Es wird keine große Kulturrevolution geben«

von Samuel Stuhlpfarrer

Robert Krotzer ist ein Hauptprotagonist der KPÖ in Graz. Im Interview erklärt er, warum sich der Kapitalismus nicht innerhalb von...


Inzestuös, antikommunistisch

von Samuel Stuhlpfarrer

Brühwarmer Antikommunismus und Inseratenkorruption haben eines gemein: Sie sind kompatibel mit herrschenden Interessen.


Die schlechteste aller Welten

von Samuel Stuhlpfarrer

Pamela Rendi-Wagners Bemühungen, die Sozialdemokratie in die rechte Hegemonie einzuhegen, machen ihre Ablöse nicht weniger wahrscheinlich.


0

    Warenkorb

    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop